Berlin braucht Tegel

Veröffentlicht am
Tegel

Sebastian Czaja, Fraktionsvorsitzender der FDP im Abgeordnetenhaus von Berlin, zur Kehrtwende der Berliner CDU, den Flughafen Tegel nun doch offenhalten zu wollen:

„Ich freue mich und begrüße es, dass die CDU in Berlin sich nun doch für die Offenhaltung des Flughafens Tegel ausgesprochen hat. Nach jahrelangem Widerstand gegen einen Weiterbetrieb von TXL scheinen die Christdemokraten endlich gemerkt und verstanden zu haben, dass ohne den Flughafen Tegel ein Verkehrschaos auf die Hauptstadt zukommen und der Wirtschaftsstandort Berlin massiv geschwächt wird. 

Um beides abzuwenden, sollte die CDU aber noch einmal in sich gehen und gänzlich auf FDP-Linie umschwenken. Denn nur ein Flughafen, der Geschäfts-, Regierungs- und Verkehrsflieger abfertigen kann, wird am Ende für die Stadt von Nutzen sein.“